Diagnostik

Diagnostik: das Zusammenspiel von Erfahrung, Kompetenz und Technologie

Vor einer erfolgreichen Behandlung steht natürlich immer erst eine fundierte und ausführliche Diagnostik. Denn mit einem klaren Bild der Situation im Mund können wir die geeignete Behandlung bestimmen. Dazu stehen uns in unserer Praxis mehrere hochmoderne Möglichkeiten zur Verfügung, die je nach persönlicher Zahnsituation zur Anwendung kommen. Da der Fortschritt im Bereich der zahnmedizinischen Geräte gerade in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht hat, ist es heutzutage problemlos möglich, in relativ kurzer Zeit und für Sie ganz schonend und schmerzfrei eine sichere und zweifelsfreie Diagnose zu stellen. Den jeweiligen Befund besprechen wir mit Ihnen, und zwar auf eine leicht verständliche Weise und ohne Fachchinesisch. So können Sie sich auch selbst ein Bild vom exakten Zustand Ihrer Zähne machen, denn viele Details sind optisch auf den ersten Blick gar nicht erkennbar. Nach der Diagnostik folgt dann, falls erforderlich, das gemeinsame Entwickeln eines individuellen Therapieplans.

Sichtbar: Das digitale Röntgen ist für eine präzise Diagnostik unverzichtbar

Heutzutage sind Röntgenuntersuchungen um einiges einfacher und sicherer. Dank der innovativen und neuartigen digitalen Röntgentechnologie kann die Strahlenbelastung heute um bis zu 90 Prozent verringert werden. Weiterhin wird das Röntgen optimal in den Behandlungsablauf eingepasst, so dass Ihnen keine unnötigen Wartezeiten entstehen. Die Röntgenbilder können auf einem Monitor im Behandlungszimmer sofort betrachtet und analysiert werden, denn ein aufwendiges Entwickeln ist, anders als beim klassischen Röntgen, nicht mehr notwendig. Sollte im Bereich des Zahnhalteapparates oder des Kiefers eine weiterführende Diagnostik erforderlich sein, werden wir mithilfe einer digitalen Aufnahmetechnik eine sogenannte dentale Volumentomografie, die bei uns einfach mit DVT abgekürzt wird, erstellen. Auch diese Methode ist für sie natürlich vollkommen schonend und strahlungsarm. Mit einem DVT können Bereiches des Gesichts und vom Knochen dreidimensional dargestellt werden. Der Computer errechnet aus den gewonnenen Daten eine naturgetreue und authentische dreidimensionale Abbildung. Das hilft uns wiederum dabei, den weiteren Verlauf der Behandlung optimal zu planen.

Diagnostik bei Craniomandibulären Dysfunktionen (CMD)

Wenn es im Kiefer knackt, dann kann es ein Anzeichen einer craniomandibulären Dysfunktionen (CMD) sein. Es handelt sich dabei um biochemische, funktionelle oder psychische Fehlregulationen der Muskel- oder Gelenkfunktion der Kiefergelenke. In anderen Worten eine Erkrankung des Kiefergelenks. Das macht sich auf verschiedene Art und Weise bemerkbar. Sie können neben Schmerzen, auch Schwindelgefühle, Kopfschmerzen, Lichtempfindlichkeit, Panikattacken und andere Symptome erleben. Für eine professionelle und erfolgreiche Therapie ist ebenfalls eine fundierte Diagnostik erforderlich. Die dreidimensionale Funktionsanalyse unterstützt uns dabei. Das computergesteuerte Gerät ist für den Patienten angenehm und komfortabel, da die spezielle opto-elektronische Messmethode absolut berührungsfrei arbeitet. Mit einer enormen Präzision werden die Unterkieferbewegungen vollständig in allen drei Dimensionen erfasst und aufgezeichnet. Die Messdaten gelangen über ein mikroprozessor-gesteuertes Datenerfassungssystem zum angeschlossenen Computer. Dort werden sie dann mit einer sehr leistungsfähigen Software ausgewertet. Das System ist darüber hinaus in der Lage, eine sichere Diagnostik sowie bei Bedarf Therapieansätze auszuarbeiten. Bei der Diagnose und Therapie von Funktionsstörungen (CMD) bietet dieses Verfahren im Vergleich zu herkömmlichen Standardverfahren im Bereich der Funktionsdiagnostik eine extrem hohe Aufzeichnungsgenauigkeit.

Vertrauen in eine zukunftsweisende und zuverlässige Technik

Mithilfe moderner Geräte ist eine sichere Diagnostik heutzutage möglich. Wenn wir uns ein ganz genaues Bild von Ihrer Zahn-, Knochen und Kiefersituation gemacht haben, ist der Weg zu einer erfolgreich verlaufenden Therapie nicht mehr weit. Ganz egal, welche Beschwerden oder Wünsche Sie haben, dank einer fundierten und professionellen Diagnosestellung müssen keinerlei Fragen unbeantwortet bleiben. Gerne sind wir auch für Sie da: Vereinbaren Sie gleich einen Termin für einen Besuch in unserer Praxis! Unser freundliches Empfangsteam freut sich auf Ihren Anruf und gibt Ihnen auf Wunsch weiterführende Informationen zum Thema Diagnostik.